De
 
Rosatom Beschaffungssystem für alle Branchen

Rosatom hat sich zu einem klaren und transparenten Beschaffungssystem verpflichtet, das auf sechs Grundsätzen beruht: Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen, Kosteneffizienz, Transparenz und Korruptionsbekämpfung.

Die Beschaffung auf elektronischem Wege erfolgt über einen von drei elektronischen Marktplätzen, die von offiziellen Partnern von Rosatom betrieben werden: Fabricant, B2B-Center und Roseltorg.


Beschaffung bei Rosatom:


- Alle 380 Unternehmen von Rosatom befolgen gemeinsame Regeln

- 99 % aller Beschaffungsvorgänge finden auf elektronischem Wege statt

- 24.000 Lieferanten arbeiten jährlich mit Rosatom zusammen

Die Beschaffungsrichtlinien von Rosatom stehen im Einklang mit internationalen Beschaffungsgrundsätzen und -vorschriften und basieren auf einem offenen wettbewerbsfähigen Beschaffungsprozess. Dieser ist durch die geltenden regulatorischen Vorgaben der Russischen Föderation geregelt.


Kontrolle und Rechtsbehelf


Rosatom verfügt über ein effizientes Kontroll- und Rechtsbehelfssystem, das eine zentrale Schlichtungsstelle (Central Arbitrage Committee) und verschiedene geschäftsbereichsinterne Schlichtungsstellen (Division Arbitrage Committees) umfasst. Jeder am Beschaffungsprozess Beteiligte kann bei einem Verstoß gegen seine Rechte Beschwerde gegen den Kunden oder die beschaffende Partei einlegen. Wenn eine Beschwerde vorgebracht wird, wird der Beschaffungsprozess angehalten. Sofern die Beschwerde berechtigt ist, muss der Kunde für alle festgestellten Verstöße Abhilfe leisten.

Korrupte Handlungen können telefonisch unter 8 800 100 07 07 an die von Rosatom eingerichtete Hotline oder per E-Mail an 0707@rosatom.ru gemeldet werden. Gegen die für die Rechtsverletzung verantwortliche Person werden disziplinarische Maßnahmen eingeleitet, die bis hin zur Kündigung des Arbeitsverhältnisses und der Übergabe des Falls an die Strafverfolgungsbehörden reichen können.


Alle interessierten Unternehmen sind dazu eingeladen, am Beschaffungsprozess von Rosatom teilzunehmen.