Das Beschaffungssystem von Rosatom zeichnet sich durch verschiedene spezielle Merkmale aus, die auf der Website beschrieben werden, auf der auch Bestellungen für Waren und Dienstleistungen aufgegeben sowie Arbeiten in der Kernindustrie in Auftrag gegeben werden können (nur in russischer Sprache verfügbar unter www.zakupki.rosatom.ru). 

Organisation von umfangreichen Beschaffungsprojekten: 

JSC „Atomkomplekt“, Moskau 
„Atomkomplekt“ ist ein Tochterunternehmen von Rosatom und durch Rosatom autorisiert, Beschaffungsprojekte mit einem Gesamtvolumen von jeweils bis zu 1,5 Mio. USD für Tochterunternehmen von ROSATOM und von jeweils bis zu 150.000 USD für das Mutterunternehmen zu organisieren.

SC „Directorate for Consolidated Procurement“ (DCP), Moskau
„Directorate for Consolidated Procurement“ ist ein Tochterunternehmen von Rosatom, das auf konsolidierte Bestellungen für Ausrüstungen und Bedarfsmittel für Kernkraftwerke spezialisiert ist, die einen langen Produktionszyklus aufweisen. Zudem ist das Unternehmen für weitere zentralisierte Beschaffungsprozesse verantwortlich.